27. September 2022

In Affoltern am Albis wurde ein Hundertster so richtig gefeiert

Feste feiern, wie sie fallen. Ganz nach diesem Motto lud die Wullschleger Kanalreinigung AG zu Ihrer 100-Jahr-Feier ein. Am Freitag gab es den offiziellen Anlass für die geladenen Gäste, am Samstag öffnete das Affolter Unternehmen seine Tore für alle und bot am Abend eine grosse Jubiläumsparty.

Seit dem Umzug von Adliswil nach Affoltern am Albis fallen die knallig orangen Wullschleger-Fahrzeuge auf den Strassen der Region noch mehr auf. Geführt wird der Kanalreinigungsspezialist seit 2018 vom Obfelder Hanspeter Blum. Die Firma Wullschleger selbst existiert bereits seit 1922 und hat sich stetig weiterentwickelt. Heute ist sie spezialisiert auf alle Arten der Kanalreinigung und das Saugen/Blasen von Substraten, Kies, Split und weiteren Materialen.

Überraschungsprogramm

Am Freitagabend wurden die Gäste in der Werkhalle empfangen – mit blauem Teppich, Apéro und einigen Komikern. Auch ein „SRF-Reporter“ mit Kamera war unterwegs. Weiss gedeckt an runden Tischen folgte ein exzellentes 3-Gang-Menü. Durch den Abend führte der Komiker Charles Nguela. Mit Ausschnitten aus seinem Programm und einem Interview mit Rene Wullschleger und Hanspeter Blum unterhielt er die gut 300 Gäste.

Die vom Reporter aufgezeichneten Interviews folgten als Abschluss des offiziellen Teils. Dies war zugleich der Moment zur Eröffnung der Bar. Das Spyre-Personal versorgte die Anwesenden bis in die Morgenstunden mit feinen Drinks.

Einblicke in die Firma

Am Samstag konnte die Öffentlichkeit ab 12 Uhr einen Einblick in das Firmengelände nehmen. Zahlreiche Fahrzeuge waren ausgestellt oder konnten sogar in Aktion gesehen werden. Den Kindern bot sich ein Parcour mit Bull-Riding, Büchsen und Riesendart werfen. Im Streetfood-Park konnte man sich mit Burgern, Würsten oder Asiatischem den Hunger stillen.

Die Jubiläumsparty

Ab 18 Uhr lief die grosse Jubiläumsparty. Marco Gottardi & The Silver Dollar Band zeigten was die Country-Music zu bieten hat. Danach begeisterte Erica Arnold mit ihrer eindrucksvollen Stimme die Gäste. Ab Mitternacht wurde auf den Festbänken gefeiert.