28. Mai 2024

Verkehrsunfall in Hausen am Albis + Drei Verletzte + Rettungshelikopter vor Ort

Bei einem Verkehrsunfall sind am Montagnachmittag in Hausen am Albis drei Personen verletzt worden.

Etwa um 14.30 Uhr fuhr eine 78-jährige Automobilistin auf der Reppischtalstrasse Richtung Stallikon. Gemäss ersten Erkenntnissen kam sie aus derzeit ungeklärten Gründen im Bereich einer leichten Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Fahrzeug eines 75-jährigen Mannes. Dabei wurde die Autofahrerin schwer verletzt. Sie musste nach der medizinischen Erstversorgung mit einem Rettungshelikopter in ein Spital geflogen werden. Der 75-jährige Autofahrer und seine 71-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Sie wurden mit Rettungswagen in ein Spital transportiert. 

Wegen des Unfalls musste die Reppischtalstrasse bis nach 18.00 Uhr gesperrt werden. Die Verkehrsgruppe der Feuerwehr richtete eine Umleitung ein. 

Zusammen mit der Kantonspolizei Zürich standen die Rettungsdienste Zug, Schutz & Rettung Zürich sowie die Alpine Air Ambulance mit Notärzten, die Feuerwehr Hausen am Albis, die Stadtpolizei Affoltern am Albis und ein privates Abschleppunternehmen im Einsatz.

Zeugenaufruf

Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Telefon 058 648 48 48, in Verbindung zu setzen.

Text und Bild: Kantonspolizei Zürich