30. November 2022

Ukraine-Hilfe ohne Geld. Verein teplo mit Crowdfunding.

Drei Tage nach Kriegsbeginn in der Ukraine wurde im Säuliamt der Verein teplo gegründet. Ab Anfangs März wurden Hilfsgüter gesammelt und am 11. März 2022 startete ein erster Transport in die Ukraine. Insgesamt kamen bisher 5 Hilfstransporte zustande.

Weitere Projekte umfassten die Einrichtung einer Wohnung in Obfelden und sogar die Organisation eines Rettungswagens für eine ukrainische Stadt, welcher im Juni übergeben werden konnte.

Ukrainische Produkte als Belohnung für Spender

Mit diesen Aktionen wurden über Fr. 70’000.- umgesetzt, welche aus Spenden der Region gesammelt wurden. Nun ist die Kasse des Vereins teplo aber leer. Seit dem 13. Juni läuft eine Crowdfunding-Aktion. Das spezielle daran ist, dass man für seine Spenden auch Artikel aus der Ukraine erhält. Eine Spende von Fr. 25.- wird mit einer ukrainischen Waffel goutiert. Für Fr. 60.- gibt es zum Beispiel Schokobons und für Fr. 100.- auch Pralinen.

Sicher eine gute Gelegenheit nochmals etwas zu spenden.