28. Mai 2024

Abstimmungsresultate im Bezirk Affoltern

Am Sonntag, 28. November 2021 fanden in der Schweiz u. a. die Volksabstimmungen zur Pflege-Initiative und dem Covid-19-Gesetz statt. Die beiden Vorlagen wurden angenommen. Nachfolgend die Auswertung für den Bezirk Affoltern.

Beim Covid-Gesetz hat der Bezirk Affoltern die Vorlage mit 64.7% angenommen. Der Bezirk hatte dabei mit 73.6% die zweithöchste Stimmbeteiligung im ganzen Kanton Zürich. Bei den Ja-Stimmen schwingen die Gemeinden Wettswil am Albis mit über 73% und Bonstetten mit 70.8% oben aus. Abgelehnt wurde die Vorlage in Kappel am Albis mit einem Nein-Anteil von 51.5%.

Die Pflegeinitiative nahm der Bezirk Affoltern mit 59.9% Ja-Stimmen an. Mit 65% sticht dabei Rifferswil oben aus. Abgelehnt hat die Initiative keine Gemeinde. Am knappsten wurde Sie in Wettswil am Albis mit 53.6% angenommen.

Die Justiz-Initiative wurde im Bezirk mit 67% Nein-Anteil abgelehnt.

Bei der kantonalen Vorlage zum neuen Energiegesetz stimmten im Bezirk Affoltern 62.4% zu. Mit 67% hatte hier Rifferswil den grössten Ja-Stimmen-Anteil. Abgelehnt wurde die Vorlage von keiner Gemeinde im Bezirk. Maschwanden hatte mit einer Zustimmung von 54.9% den kleinsten Ja-Anteil.